Genuss.Trauben

Wir haben bewusst Rebpflanzen gewählt, die sehr widerstandsfähig sind. Und wir setzen hauptsächlich Pflanzenstärkungsmittel ein, die die natürliche Widerstandskraft unterstützen.

Um die sog. Abdrift zu vermeiden, ist für uns die Einhaltung eines über die gesetzliche Vorgabe hinausgehenden Abstands zu angrenzenden Flächen selbstverständlich bzw. werden Nachbarflächen zum Teil bereits biologisch bewirtschaftet.

Düngung erfolgt ausschließlich durch Begrünungen zwischen den Reihen mit unterschiedlichen Kleearten, die genügend Stickstoff für den Rebstock zur Verfügung stellen und so einen guten Humusaufbau garantieren.

Den Heu- und Sauerwurm halten wir mit einer modernen Methode in Schach: der Ausbringung von Pheromonen (Sexualduftstoffen), die bewirken, dass sich Männchen und Weibchen nicht finden und es somit zu keiner Begattung kommt.

Um den immer häufiger auftretenden Wetterkapriolen keine Chance zu geben, haben wir uns entschlossen, Hagelschutznetze zu installieren, die zugleich Schutz vor Vogel- und Insektenfraß bieten.

Die Haltbarkeit der Trauben gewährleisten wir, indem sie unmittelbar nach der Ernte im Kühlraum zwischengelagert werden.

Sorten:

Palatina
Muskat P.